NEWS-BLOG

Kurz und kompakt

Wer am ersten Sonntag des neuen Jahres auf der Schwäbischen Alb das Schneevergnügen genießen wollte, musste schnell sein. Bereits zur Mittagszeit waren sämtliche Parkplätze belegt. Das Chaos blieb allerdings aus. Wie die Polizei gegen Abend mitteilte, wurde bei Römerstein ein Sechsjähriger beim Rodeln schwer verletzt.

JAHRESWECHSEL (red) - Bis kurz vor Mitternacht herrschte im Kreis Esslingen überall gespenstische Ruhe. Die Ausgangsbeschränkungen zeigten Wirkung: Nach 20 Uhr war kaum jemand auf den Straßen und in den Gassen anzutreffen, weder in der Esslinger Altstadt noch auf der Burg. In Ostfildern, Nürtingen und Kirchheim das gleiche Bild: alles...

NÜRTINGEN-OBERENSINGEN. (red) - "Es tat gar nicht weh", freut sich Walter Knapp. Der 87-Jährige ist der erste Heimbewohner im Kreis Esslingen, dem die langersehnte Corona-Impfung gespritzt wurde. "Die Angst davor war größer als der Piecks. Die Impfung selbst habe ich kaum mitbekommen, weil ich mich mit dem Pflegepersonal unterhielt", berichtet der...

KREIS. (red) - Der Bevölkerung im Kreis Esslingen scheinen die Weihnachtsfeiertage am Herzen zu liegen. Alle wollen sie die Geburt Jesu mit ihren Familien feiern. Doch zu Coronazeiten ist alles ein bisschen anders. Große Familienzusammenkünfte sind verboten und wer auf gefährdete Menschen Rücksicht nehmen wollte, musste wohl oder übel auf...

Um Grenzübertritte angesichts der Pandemielage vorübergehend auf ein zwingend notwendiges Maß zu reduzieren, ist eine quarantänefreie Einreise bei touristischen Reisen oder anlässlich eines Einkaufs nicht mehr möglich. Eine aktualisierte Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne tritt am 23. Dezember in Kraft.

Die Standorte von zwei Kreisimpfzentren (KIZ) im Landkreis Esslingen stehen fest. "Auch die bauliche Einrichtung ist fast abgeschlossen", sagt Landrat Heinz Eininger. "Nun liegt es am Land, genügend Personal und ausreichend Impfstoff für eine Impfung der Bevölkerung bereit zu stellen."

KREIS ESSLINGEN. (red) - Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und keiner weiß so recht, was das Neue Jahr bringt. In einem sind sich fast alle einig: Die Wohnstuben sollen in der Weihnachtszeit besonders behaglich und festlich geschmückt sein. Viele, die aufgrund der Corona-Beschränkungen viel Zeit zu Hause verbringen, kreieren viele neue...